Zinsvergleich Festgeld

In nahezu allen Finanzbereichen ist es für den Kunden heute wichtig, einen Vergleich zwischen den verschiedenen Anbietern vorzunehmen. Denn vor allem im Hinblick auf die Zinskonditionen unterscheiden sich die Banken, was zwar einerseits positiv für den Kunden ist, andererseits aber auch zu einer gewissen Unübersichtlichkeit führt. Auch im Bereich der beliebten Festgeldanlage sollte eine Zinsvergleich Festgeld stattfinden, denn im Zuge eines Vergleichs hat man die Möglichkeit, das beste Angebot zu finden. Ein Festgeldvergleich ist kostenlos und auch anonym möglich, sodass man als Kunden im Prinzip ausschließlich Vorteile hat, wenn man sich für die Vergleichsmöglichkeit entscheidet. Wichtig ist es jedoch, den Vergleich auch so gut wie möglich durchzuführen und eine Reihe von Vergleichskriterien zu beachten. Denn außer dem Zinssatz sind für viele Kunden gerade auch beim Festgeld oftmals noch weitere Vergleichskriterien von großem Interesse.


Zinsrechner Festgeldkonto
Schritt 1 Anlagebetrag:
nur Zahl z.B. 10000
Schritt 2 Anlagedauer:
bitte wählen
Festgeldkonten nach Zinsen*
Anbieter / Festgeldkonto Zinssatz Zinsertrag Einlagen-
sicherung
Mehr Infos /
Antrag
1. Alpha Bank Romania Alpha Bank Romania
Festgeld
1,35% 270,00 €
100%
zur Bank
2. Banca Progetto Banca Progetto
Festgeld
1,30% 260,00 €
100%
zur Bank
3. Haitong Bank Haitong Bank
Festgeld
1,30% 260,00 €
100%
zur Bank
4. Bulgarian American Credit Bank Bulgarian American Credit Bank
Festgeld
1,26% 252,00 €
100%
zur Bank
5. Wyelands Bank Wyelands Bank
Festgeld
1,25% 250,00 €
100%
zur Bank
6. Baltic International Bank Baltic International Bank
Festgeld
1,25% 250,00 €
100%
zur Bank
7. Novo Banco Novo Banco
Festgeld
1,25% 250,00 €
100%
zur Bank
8. Libra Internet Bank Libra Internet Bank
Festgeld
1,21% 242,00 €
100%
zur Bank
9. Banco Portugues de Gestao Banco Portugues de Gestao
Flexgeld
1,20% 240,00 €
100%
zur Bank
10. Banco BNI Banco BNI
Festgeld
1,20% 240,00 €
100%
zur Bank
* Werte für gewählten Zeitraum. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net

Der Zinsvergleich beim Festgeld:
Zinssatz ist oft abhängig von Anlagedauer und Anlagesumme

Im Vordergrund steht auch beim Festgeld Vergleich für die meisten Anleger der Zinssatz, der für die jeweilige Festgeldanlage vom Anbieter gezahlt wird. Die Banken geben in der Regel immer ihren besten Zinssatz an, mit dem dann oftmals auch die Vergleichsrechner arbeiten. Wichtig ist es aber, dass man sich beim Festgeldvergleich auch darüber informiert, für welche Anlagesumme und für welche Laufzeit der jeweilige Zinssatz gilt. Denn in der Regel haben die Banken bei ihren Festgeldern keinen einheitlichen Zinssatz, sondern der Zinssatz ist einerseits von der Anlagesumme und andererseits auch von der vereinbarten Festlegedauer abhängig. Daher sollte man bei einem Zinsvergleich Festgeld auch die Anlagesumme und die Laufzeit erfassen können, damit die Angebote auf Grundlage dieser Daten miteinander verglichen werden können. In den meisten Fällen ist es so, dass der Zinssatz mit ansteigender Laufzeit und ansteigendem Anlagebetrag höher wird. Der Anleger bekommt also sicherlich für einen Anlagebetrag von beispielsweise 100.000 Euro und einer gewählten Laufzeit von drei Jahren einen (deutlich) höheren Zinssatz, als wenn er 20.000 Euro für sechs Monate anlegen würde.


Welche Vergleichskriterien beim Festgeld Zinsvergleich noch beachtet werden sollten

Nicht nur die Zinsen sind beim Festgeldvergleich wichtig, sondern man sollte auch die weiteren Vergleichskriterien kennen, die beachtet werden sollten. Ein weiteres Vergleichskriterium, dass gerade beim Festgeld als sehr sichere Anlageform für viele Anleger wichtig ist, ist die Höhe der Einlagensicherung. Besonders interessant wird es, wenn der Anleger mehr als 100.000 Euro auf dem Festgeldkonto investieren möchte, denn dann ist die gesetzliche Einlagengarantie nicht mehr ausreichend. Somit ist dann interessant, in welcher Höhe die jeweiligen Festgeldanbieter auch noch eine private Einlagensicherung vorweisen können. Weitere Vergleichskriterien sind die Mindest- und die Maximalanlagesumme. Wer zum Beispiel nur 3.000 Euro auf dem Festgeldkonto anlegen möchte, für den fallen beim Festgeldvergleich schon einige Anbieter weg, weil manche Banken eine Mindestanlage von 5.000 Euro fordern.


[sppg_rating]


Festgeldzinsen Infos